Bei Kaffee und Schokolade

am 6. November 2012

Mein Atelier ist winzig. Wirklich winzig. Zwei Stoffregale, dazwischen Gläser und Schachteln mit Knöpfen, Bändern und anderen unverzichtbaren Nähzutaten, ein Bücherregal, zwei Arbeitstische- einer für die Nähmaschinen, einer für Drucker, Laptop und Bürokram. Übersichtlich, kuschelig, gemütlich. Wenn man aber wie ich gerade an mehreren Sachen gleichzeitig arbeitet- neue Sachen zuschneiden, sticken, nähen, Schnitte zeichnen, bügeln- kann es auch mal ganz schnell zu eng werden. Deshalb habe ich es mir heute im Wohnzimmer gemütlich gemacht:  mit Musik,  leckerem Kaffee, Lieblingsschokolade :) und meinen kleinen Freunden Bara und Lolo.

 

Manche davon werden heute noch verreisen- zu ihren neuen kleinen Freunden :).

 

Lorelei

Abgelegt unter All,Design | Keine Kommentare

Nach langer Pause..

am 5. November 2012

 

…melde ich mich zurück :). Das soll nicht bedeuten, dass ich in all den Monaten, die seit dem letzten Post vergangen sind nicht genäht hätte. Es war nur die Lust am bloggen, die mich zeitweilig verlassen hatte, manchmal braucht man eine gewisse Zeit des In- Sich- Kehrens um wieder neue Kraft zu schöpfen. Es sind in dieser Zeit viele schöne, neue Sachen entstanden, diejenigen, die mich über Facebook besuchen haben bestimmt einige Fotos davon gesehen. Hier werden nun auch einige Posts Bilder von den neuesten Projekten enthalten. Und vieles mehr!

 

Diese Federmäppchen werden nun nach und nach in den Shop wandern, die Regale werden langsam voller und ich freue mich auf die Vorweihnachtszeit!

Lorelei

Abgelegt unter All,Design | Keine Kommentare

Orange

am 14. Oktober 2010

… gehört zu meinen neuen Lieblingsfarben. Bisher kam die nur äußerst selten bei mir vor, sowohl im Shop als auch in unserer Wohnungseinrichtung. Der Grund ist glaube ich eine orangefarbene Gardine gewesen, die wir vor einigen Jahren in unserer vorherigen Wohnung im Wohnzimmer hatten. Ich hatte sie vom Anfang an nicht gemocht, zum Kauf ließ ich mich damals von meinem Mann überreden, der diese Farbe schon seit immer in allen erdenklichen Tönen mag. Das Wohnzimmer war relativ klein und dunkel, der Farbton der Gardine kalt-gräulich, dazu passend hatte ich in einem Moment der geistigen Umnachtung auch noch passende Couchkissen und Deko- Klimbim besorgt…
Das Ergebnis: ein grauenhaftes Zimmer, das ich nur äußerst ungern betrat und in dem ich mich nie wohlfühlen konnte… Brrrr!!!
In unserem jetzigen Zuhause, das auch viel sonniger, heller und freundlicher ist habe ich vom Anfang an diese Farbe gemieden. Die Kinderzimmer wurden in rosa-grün eingerichtet, in den restlichen Zimmern kommt viel weiß und rot vor. Nun meint meine älteste Tochter dass sie aus dem Prinzessin- Rosa- Alter schon längst raus ist und fängt an, neue Wünsche zu äußern. Das Zimmer soll neu gestrichen werden, neue Deko muss her. Die Wunschfarbe? Orange, die Vorliebe hat sie vom Papa geerbt :). Und weil jetzt Ferien sind und mein Mann eine Woche Urlaub genommen hat stehen die Chancen gut, dass der große Wunsch auch erfüllt wird. Und obwohl ich am Anfang nur widerwillig mitgeplant habe wächst bei mir auch langsam die Begeisterung: die Wandfarbe, die wir gemeinsam ausgesucht haben leuchtet warm und freundlich, der passende Teppich ist schon gefunden, die neuen Kissen für die Kuschelecke sind zugeschnitten, eine schöne Bettwäsche vom Schweden haben wir auch schon da…
Das Wochenende steht vor der Tür und das Wetter soll nicht gerade toll werden. Dann nützen wir doch mal die Zeit, bringen frische Farbe ins Kinderzimmer, basteln und werkeln, hören dabei Musik und Hörbücher, trinken leckeren Tee und essen selbstgebackenen Apfelkuchen… Ich freue mich schon drauf!

Aus den in den letzten Tagen verarbeiteten Stoffen sind unter anderem auch diese neuen Täschchen entstanden:

Die Windeltasche habe ich gleich 2 Mal genäht, eine bekommt eine Freundin, die im nächsten Monat das 4. Baby erwartet.

Die Mini- Täschchen haben die Ideale Größe nicht nur für Lippenstift und Schminke, sondern auch für Schnuller, Wind & Wetter Creme oder Beißring. Praktisch, oder?

Alle Täschchen gibt`s ab morgen im Shop.

Allen ein schönes Wochenende,
Lorelei

Abgelegt unter All | Ein Kommentar

Japanische Stoffe…

am 26. September 2010

… mit Kindermotiven gehören schon seit langer Zeit zu meinen Lieblingen. Diese beiden hier haben es mir aber besonders angetan:

Leider habe ich nicht mehr viel davon, deshalb nehme ich sie nur noch für kleine Täschchen, oder- mit dem Punktestoff “gestreckt” – für diese Windeltaschen mir Reißverschluss.

Diese Täschchen hier sind für den Shop, aber da ich heute erfahren habe dass meine allerbeste Freundin in der 7. Woche schwanger ist und ich mich darüber RIIIESIG freue wird es bald eine kleine Serie geben, die ich wirklich vom ganzen Herzen verschenken werde!

Und dazu noch ein paar Lätzchen, Babyschuhe, Kuscheltier und, und, und… ach, ist das schön!!!

Die Ergebnisse zeige ich dann natürlich hier sobald etwas fertig ist.

Bis dahin wünsche ich Euch allen eine wunderschöne neue Woche,

Lorelei

Abgelegt unter All | Ein Kommentar

Für die Uni

am 20. September 2010

Nachschub für den Shop- die Uni fängt bald wieder an!

Ich denke gerne an meine Studienzeit zurück, denn es waren für mich sehr schöne und glückliche Jahre. Viele liebe Menschen, die ich in dieser Zeit kennen gelernt habe , gehören bis heute noch zu meinen besten Freunden und ich freue mich SEHR dass ich bald (in den Herbstferien) zwei von ihnen nach langer Zeit in Köln besuchen werde.

Die Angina ist nun auskuriert, die Kinder sind wieder fit und ich hoffe, dass sie auch so bleiben- denn dann heißt es: Köln, wir kommen!

Eine schöne Woche wünscht Euch

Lorelei

Abgelegt unter All | Ein Kommentar

Noch nicht fertig

am 14. September 2010

Die Rede ist von meinen neuen Täschchen. Sie liegen alle auf meinem Arbeitstisch und warten schon seit letzten Donnerstag darauf, endlich fertig genäht zu werden. Süße, kleine, bunte, schon zugeschnittene Täschchen für kleine und große Leute, über 20 an der Zahl. Und ich schaue sie immer wieder an und seufze ab und zu während ich vorbeilaufe. Aber daraus wird erst mal nichts, denn…

DER BLÖDE, MIESE HERBST IST DA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hasse diese Jahreszeit, mit immer kürzer werdenden Tagen, grauem Himmel, Kälte und Regen, Regen, Regen…

Zu meiner schlechten Laune kam in den letzten zwei Tagen eine Migräne dazu, die meine Nählust völlig bremste und mich ins Bett zwang. Jetzt geht es mir wieder besser, aber…

Meine jüngste Tochter ist nun krank. Eitrige Angina, 40 Grad Fieber, Kopfschmerzen… Ich weiche nicht von ihrer Seite, darf nur kurz weg um wieder mal Tee oder Medizin oder sonst was zu holen und muss schnell wieder zurück. “Mama, noch was vorlesen…” Zum Glück haben wir letzte Woche aus der Bibliothek eine Menge ausgeliehen. Dachte ich, der Stapel ist schnell erledigt, nun nehmen wir unsere zum Glück prall gefüllten Bücherregale durch… Mama liest und liest und liest… Meine Stimme wird kratzig, ich habe Durst, mein Hals fängt auch an, weh zu tun, ich wünsche mir den Sommer zurück und mir wird bewusst, wir haben erst September…

Neues gibt es im Moment bei mir nicht, mir fehlt die Zeit zum Nähen und die Lust zum Fotografieren. Diese Täschchen waren letzte Woche schon fertig und kommen heute in den Shop:

Alles andere muss erst mal warten.

Ich hoffe Ihr bleibt alle gesund,
Lorelei

Abgelegt unter All | Keine Kommentare

Nachschub

am 9. September 2010

Die neuen Federmäppchen sind sehr beliebt. Meine Töchter machen für mich die beste Werbung in der Schule und auch einige meiner Kunden haben sich gleich welche zugesichert- die Uni fängt ja bald wieder an.
Auch im Shop gibt es heute und in den nächsten Tagen Nachschub.

Heute habe ich schon welche eingestellt:

Und eine neue Form, etwas länger und flacher:

Weitere Fotos sobald sie heruntergeladen sind, für heute ist erst mal Schluss – ich freue mich auf mein Buch und wünsche allen eine gute Nacht,
Lorelei

Abgelegt unter All | Keine Kommentare

Hochzeitsvorbereitungen

am 8. September 2010

Um es gleich klarzustellen: es ist nicht die eigene, schließlich bin ich schon seit knapp über 12 Jahren (Leute, wie die Zeit vergeht!…) sehr glücklich verheiratet.
Trotzdem ein großer Tag: eine meiner liebsten Freundinnen kommt unter die Haube und ich- und wir alle – freuen uns sehr für sie. Also werden nun allerseits Hochzeitsvorbereitungen getroffen, denn es soll am Samstag nicht nur fröhlich, sondern schön, schick und vor allem edel werden.
Nun bin ich schon seit Wochen auf der Suche nach den passenden Klamotten. Mein Kleiderschrank gab leider nicht viel her denn ich bin meistens in Jeans, Shirts und flachen Tretern unterwegs… Nachdem ich die ortsansässigen Läden ganz schnell abgeklappert und noch schneller als mögliche Fundorte abgeschrieben habe ging es am Wochenende mit Familie in die Landeshauptstadt auf Shopping- Tour. Wir hatten eine Menge Spaß, haben zwischendurch lecker Kaffee getrunken und in nicht mal zwei Stunden hatten wir alles zusammen, ohne wie üblich müde und gestresst oder auch noch frustriert nach Hause zu kommen- ein wunderbarer Tag, an dem alles- Wetter inklusive- gestimmt hat.
Ich habe mich für zwei klassische Outfits entschieden und gestern gleich die Gelegenheit genutzt um mir endlich auch mal selbst zwei Ansteckrosen zu machen.

Diese für das Ereignis am Vormittag:

… und diese für den Abend:

Ach, wie bin ich glücklich!… Ich warte schon lange auf eine passende Gelegenheit um selbst auch welche zu tragen, gefertigt habe ich mittlerweile schon Hunderte in allen erdenklichen Farben. Meine gefallen mir sehr, sehr gut und ich habe gleich je zwei in jede Farbe gemacht und sie auch in meinem Shöppchen eingestellt.

Euch allen auch einen sonnigen Tag,
Lorelei

Abgelegt unter All | Keine Kommentare

Geschenkideen

am 6. September 2010

Stoffe in schwarz, weiß und rot ergeben zusammen in den meisten Fällen edle, elegante Kombinationen die von vielen Frauen, egal ob jung oder alt, bevorzugt werden.

Eine meiner besten Freundinnen hat bald Geburtstag, und da ich weiß dass sie von mir genähte Sachen sehr mag habe ich heute überlegt was ich ihr schenken könnte. Ich weiß dass sie vor allem im Herbst und Winter ausschließlich schwarze Handtaschen trägt, also habe ich in meinem kleinen Stofflager nach dazu passenden Stoffen gesucht.

Gefunden habe ich diesen hier (passt super zu ihr, sie ist Musiklehrerin):

…diesen:

… und diesen:

Ich habe gleich je 2 Stück zugeschnitten, so dass man sie ab heute auch im Shop kaufen kann.

Morgen schneide ich aber noch mal welche zu, schließlich soll man sich auch selbst ab und zu eine Freude machen :).

Ich wünsche euch eine schöne Woche,
Lorelei

Abgelegt unter All | Keine Kommentare

Federmäppchen

am 1. September 2010

… aus meiner neuen Taschen- Serie “Bloomy Bags”.

In vielen Formen und Farben und in großer Anzahl, weil´s richtig Spaß macht. Die ersten drei Federtaschen sind schon im Shop eingestellt und es werden noch viele dazukommen. Eigentlich hatte ich vor, ein paar klassische Mäppchen zu entwerfen, meine Kinder kamen aber mit dem Wunsch mal ganz andere fürs neue Schuljahr zu bekommen und so fing ich an mir Gedanken zu machen, wie die Neuen aussehen sollen.

In solchen Dingen tausche ich mich sehr gerne mit meinen Mädels aus. Nicht nur was die Form und Funktionalität anbetrifft, es kommt nicht selten vor dass insbesondere meine älteste Tochter mit einem Griff Stoffe und Bänder aussucht für deren Zusammenstellung ich manchmal länger brauche oder mir noch nicht ganz sicher bin. Ich finde es schön, dass meine Kinder kreativ aufwachsen und muss immer wieder staunen wie geschickt sie schon im Umgang nicht nur mit Nadel (oder Nähmaschine) und Faden, sondern auch mit Filz, Ton,Papier und Stiften sind.

Zurück aber zu meiner neuen Serie “Bloomy Bags”. Sie ist schon seit einigen Monaten in Arbeit und noch lange nicht fertig- es sind nicht nur Federmäppchen, sondern auch Portemonnaies, Etuis, Taschen, Täschchen usw. dabei.  In vielen Formen und Größen, es ist sozusagen (fast) für jeden was. Und die Ideen sind noch lange nicht erschöpft. Was schon fertig ist kommt nach und nach in mein Dawanda- Shop oder- wie im Fall vieler Federtaschen- auf direktem Weg zu den neuen Besitzern. Und ich habe einiges aus den vergangenen Monaten gelernt und gönne mir viel öfter selber etwas und mache mir somit eine Freude…

Neu werden auch einige der Farben der Stoffe sein. Neu für mich, ich versuche jetzt ab und zu von den typischen “Lorelei- Design- Farben” weg zu kommen und ein bisschen zu experimentieren. Es war mir nicht richtig aufgefallen welche große Rolle die Farben rot, rosa und grün in meinen Sachen spielen, das wurde mir merkwürdigerweise erst in diesem Sommer nach einem Gespräch mit einer Freundin klar- es war nur eine Feststellung ihrerseits, für mich aber Grund genug um mir darüber Gedanken zu machen. Und somit finden jetzt auf meinem Nähtisch immer mehr auch zum Beispiel graue oder blaue Stoffe Platz und ich bin sehr begeistert, wie schön ich auch damit arbeiten kann.

Ich gebe zu: die zwei Beispiele von heute zeigen dass noch nicht. Aber manchmal kann`s nicht leuchtend genug sein, oder? Meine Kinder haben sie auch und lieben sie. Und das ist doch toll!

Herzlichst,

Lorelei

Abgelegt unter All | Keine Kommentare

Nächste Einträge »

  • Favorite Links

  • Meta